Eine alte Botschaft neu betrachtet
Uns gegenseitig zum Beginn des neuen Jahres Frieden zu wünschen, liegt nahe. Zur Botschafterin für die Hoffnung und Versöhnung wurde die Taube schon in vorbiblischer Zeit. Über die Jahrhunderte beflügelte sie die weltweite Friedensbewegung.
 
Als Erfinder der Friedenstaube gilt Pablo Picasso. Er liebte Tauben und hatte immer welche im Haus. Mit einem Augenzwinkern meinte er, es seien habgierige und streitsüchtige Vögel; er verstünde nicht, wieso sie zum Friedenssymbol werden konnten.
An die hundert EntwĂĽrfe seiner Kunsttauben skizzierte Picasso fĂĽr die Plakate, die wie sein Vogel um die Welt gingen und beide berĂĽhmt machten. Es heisst, Tauben waren fester Bestandteil vom gesamten Schaffen des KĂĽnstlers. [1]
 
Dank ihres ausgeprägten Orientierungssinns hat uns die Brieftaube in früheren Zeiten wertvolle Dienste geleistet. Sie hat die Kommunikation über grosse Distanzen ermöglicht und so zwischen Menschen vermittelt.
Denkst du beim nächsten Mal, wenn dich eine Taube auf dem Balkon besucht oder dir über den Weg läuft, an einen Konflikt, liegen die Standpunkte der Beteiligten oftmals weit auseinander. Als Friedens­botschafterin ermutigt sie dich vielleicht, einen konstruktiven Umgang mit einem eigenen Konflikt zu wagen - oder als Vermittler Menschen im eigenen Umfeld zu helfen, ihre Konflikte zu lösen. Die nötige Zuversicht wächst aus dem Vertrauen, dass das Verbindende stärker wirkt als getrennte Positionen.
 
Die Akademie Sichtweisen wĂĽnscht euch fĂĽr das neue Jahr mit dieser Botschaft der Taube Zuversicht, Mut und Frieden.
Wir freuen uns auf das Gespräch mit dir, um den Raum für neue (oder vielleicht vergessene) Sichtweisen zu öffnen.
 
 
Image item
 
 
 
 
© mediaVersum für die Akademie Sichtweisen
 
 
 
Nächste Veranstaltungen und Kurse:
 
 
11. Januar, 13:45:
NeuroGraphik- Herzkraftwerk,
Leitung Anna Maria Murbach
Veranstaltungsort: St. Gallen
 
17. Januar, 19:00:
ONLINE Infoabend Mediation,
Leitung Michaela Hebsacker und Markus Murbach
Veranstaltungsort: Online
 
18. Januar, 13:45:
NeuroGraphik - Der Lebensbaum,
Leitung Anna Maria Murbach
Veranstaltungsort: St. Gallen
 
26. Januar, 9:00:
Achtsamkeit in der Mediation,
Leitung: Francesca Caputo
Veranstaltungsort: ZĂĽrich
 
--------------------------------------------------------------------
 
10. - 11. Februar, 9:00:
Improvisationsvermögen I,
Leitung: Mark Schlossarek
Veranstaltungsort: St. Gallen
 
17. Februar, 9:00:
Kursstart InnerCoaching
Leitung: Markus Murbach
Veranstaltungsort: St. Gallen
 
23. Februar, 19:00:
ONLINE Infoabend Mediation,
Leitung Michaela Hebsacker und Markus Murbach
Veranstaltungsort: Online
 
 
 
 
ich freue mich, dass du dabei bist !
 
Michaela Hebsacker
 

 
MICHAELA HEBSACKER
Inh. Sichtweisen
 
 
 
 
Geschäftssitz:
Weinergstrasse 11
9320 Arbon
 
+41 71 440 2993
 
INFO@SICHTWEISEN.CH
Mit den Sichtweisen wird es sich weisen!